11/01/2022
Deutsche Texte
Václav-Klaus-Institut zum Angriff der Präsidentin der tschechischen Abgeordnetenkammer auf Ungarn


Die ungehörlichen Äußerungen der Präsidentin der Abgeordnetenkammer des Parlaments der Tschechischen Republik, Markéta Pekarová Adamová, dass die Ungarn ihren langjährigen Ministerpräsidenten Orbán bei den bevorstehenden Parlamentswahlen absetzen sollen, sind ein unglaublicher und in der Geschichte der tschechisch-ungarischen Beziehungen völlig beispielloser feindlicher Angriff eines unserer höchsten politischen Repräsentanten. 

Mit ihren Äußerungen, die unserem Land und unserer Außenpolitik schaden, bestätigt Frau Pekarová, dass unreife, arrogante Personen nicht in die höchsten Staatsämter gehören. Als Vorsitzende einer Randpartei konnte sie sowas vielleicht sagen, aber nicht als Präsidentin der Abgeordnetenkammer. 

Wir fordern die Regierung auf, sich offiziell von den Äußerungen von Markéta Pekarová Adamová zu distanzieren und die ungarische Seite zu versichern, dass dies nicht die offizielle Position der Tschechischen Republik ist. 

Wir fordern die Abgeordnetenkammer auf, die Präsidentin ihres Amtes zu entheben.

Václav-Klaus-Institut, 10. Januar 2022


60
Volby 2021 - Budou o něčem?
koupit
Vaše položka
byla přidána do košíku.
pokračovat v nákupu
přejít do košíku

59
Václav Klaus: Myšlenky
koupit
Vaše položka
byla přidána do košíku.
pokračovat v nákupu
přejít do košíku